Foto Lammschmortopf mit Minzjoghurt von WW

Lammschmortopf mit Minzjoghurt

9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
2 Std. 10 min
Portion(en)
4

Zutaten

Lamm, Rücken, roh (verzehrbarer Anteil)

500 g, Gulasch

Zitronen

1 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Oregano

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

2 TL

Zwiebel

1 Stück, klein

Auberginen

2 Stück, mittel

Tomaten passiert (Passata)

400 g

Gemüsebouillon, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Lorbeer

1 Blatt(Blätter)

Zimt

1 TL, Pulver

Kreuzkümmel

2 TL

Minze

4 Zweig(e)

Magerjoghurt, nature, bis 0,5% Fett

200 g

Fladenbrot

200 g

Anleitung

  1. Lammgulasch trocken tupfen. Zitrone auspressen. Knoblauch pressen und mit Zitronensaft, Oregano, 1/2 TL Salz, 1 TL Öl und Lammgulasch vermischen und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Zwiebeln schälen und achteln. Auberginen waschen und in Stücke schneiden. Lammgulasch abtropfen lassen und Marinade dabei auffangen. Restliches Öl in einem Topf auf hoher Stufe erhitzen und Lammgulasch darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln zufügen, 2–3 Minuten anrösten und mit Marinade ablöschen. Auberginen zufügen, mit Tomaten und Bouillon ablöschen. Lorbeerblatt zufügen, mit Zimt und Kreuzkümmel würzen und ca. 90 Minuten schmoren.
  3. Minze waschen, trocken schütteln, hacken, mit Joghurt verrühren und mit Salz abschmecken. Fladenbrot rösten. Lorbeerblatt entfernen. Lammschmortopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fladenbrot und Minzjoghurt servieren.