Foto Kohlrouladen mit Spinat-Ricotta-Füllung von WW

Kohlrouladen mit Spinat-Ricotta-Füllung

5 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4

Zutaten

Wirz

8 Blatt(Blätter)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Parmesan/Grana Padano

40 g

Frühlingszwiebeln

4 Stück

Spinat

100 g, Baby-Blattspinat

Ricotta

150 g

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

250 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Muskatnuss

1 Messerspitze(n), gerieben

Kartoffeln

800 g, festkochend

Wasser

800 ml

Tomaten passiert (Passata)

400 g, (Konserve)

Basilikum, frisch

2 EL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Wirsingblätter waschen, den Strunk flacher schneiden, Wirsing in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. 15 g Parmesan hobeln. Restlichen Parmesan in den Mixtopf geben, 6 Sek./ Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Spinat waschen, trocken schleudern, in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Ricotta, Quark, Frühlingszwiebeln, Ei, geriebenen Parmesan, Muskatnuss, Salz und Pfeffer dazugeben und 15 Sek./Stufe 3 verrühren.
  3. Füllung mittig auf die Kohlblätter geben und aufrollen, dabei die Ränder einschlagen. Kohlrouladen in den Varoma-Behälter legen. Kartoffeln schälen und vierteln. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln dazugeben, Varoma aufsetzen und 30 Min./Varoma/ Stufe 1 garen. Varoma absetzen und Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen.
  4. Für die Sauce Mixtopf ausspülen, dabei 100 g Garflüssigkeit auffangen, mit Tomaten in den Mixtopf geben und 4 Min./ 100° C/Stufe 1 garen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Kohlrouladen auf Teller verteilen, Sauce darübergeben und mit Basilikum und Parmesanhobeln bestreuen. Guten Appetit!

Notizen

Lust auf Bratkartoffeln? Nimm die Kartoffeln nach 15 Minuten aus dem Varoma und brate sie 8–10 Minuten in 1 EL erhitztem Rapsöl an. Die PersonalPoints™ Range erhöht sich auf 6–11.