Foto Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Rosmarin von WW

Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Rosmarin

1 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

800 g, festkochend

Kohlrabi

1 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kürbis

300 g, Hokkaido

Peperoni

2 Stück, klein, 1 grüne, 1 rote

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Olivenöl

1 EL

Rosmarin

1 EL

Paprikapulver

1 TL, geräuchert

Wasser

100 ml

Balsamicoessig

2 EL, heller Balsamicoessig

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

250 g

Wasser, Mineralwasser

50 ml

Zitronensaft

1 TL

Italienische Kräuter

1 EL, (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Kartoffeln mit Kohlrabi in Salzwasser 10–12 Minuten vorgaren. Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Kürbis würfeln. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einer grossen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Kartoffeln, Kohlrabi, Kürbis und Peperoni darin ca. 7 Minuten anbraten. Kichererbsen dazugeben, ca. 3 Minuten mitgaren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit Rosmarin verfeinern. Gemüse mit Wasser und Essig ablöschen und 1–2 Minuten köcheln lassen.
  3. Für den Dip Quark mit Mineralwasser, Zitronensaft, italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Kräuterquark servieren.

Notizen

Saisonal ausgetauscht Verwende statt Kürbis grünen Spargel und statt Rosmarin Kerbel – schon hast du eine frische Frühlingspfanne.