Foto Kalbstätschli mit Linsen von WW

Kalbstätschli mit Linsen

6
Point(s)
Gesamtzeit
33 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
13 min
Portion(en)
4

Zutaten

Schalotten

4 Stück

Kalb, Filet, roh

400 g, gehackt

Parmesan/Grana Padano

1 EL, gerieben

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Paniermehl

2 EL

Olivenöl

6 TL

Weisswein, trocken

50 ml

Tomaten passiert (Passata)

200 g

Linsen, grün/braun, Konserve

500 g

Karotten

240 g, gekocht und in Ringe geschnitten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Die Schalotten schälen und hacken. In einer Schüssel das Hackfleisch mit der Hälfte der Schalotten, Parmesankäse, dem Eigelb und Paniermehl kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 12 walnussgrosse Tätschli formen.
  2. 3 Teelöffel Olivenöl in einer antihaftbeschichteten Bratpfanne erhitzen, die Tätschli darin 5 Min. bei mittlerer Hitze bräunen und dabei die Bratpfanne häufig schwenken, um zu verhindern, dass sie anbrennen. Abdecken und 1 Min. bei schwacher Hitze weitergaren, dabei die Pfanne weiter schwenken.
  3. Die restlichen Schalotten mit 2 Teelöffel Olivenöl in einer antihaftbeschichteten Bratpfanne 1 Min. bei schwacher Hitze anschwitzen. Mit Weisswein ablöschen, die Tomatensauce und 100 ml Wasser hineingiessen, 3 Min. bei mittlerer Hitze garen. Die zuvor gewaschenen Linsen und Karotten hinzugeben, dann vermischen. Abdecken und 3 Min. bei mittlerer Hitze weitergaren. Bei Bedarf vor dem Abdecken der Pfanne die Fleischtätschli hinzugeben. In einer Schüssel oder auf einem Teller servieren.

Notizen

Warum nicht? 1 Teelöffel Kurkuma oder Curry zum Hackfleisch hinzugeben. Die kalten Tätschli in einer luftdichten, flachen Dose bis zu 3 Tage aufbewahren. Sie lassen sich 2 bis 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren; die Tätschli auf einem Backblech hart werden lassen, bevor sie in eine Dose oder einen Beutel gefüllt werden. Zum Auftauen eine Nacht in ihrer Verpackung in den Kühlschrank legen.