Foto Hüttenkäseteig (Pizzaboden) von WW

Hüttenkäseteig (Pizzaboden)

3 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
0 min
Portion(en)
4
Es gibt zahlreiche Low-Carb-Varianten ohne Mehl, die als Pizzaboden eine super Figur machen. Diese Variationen solltest du immer vorbacken, dann halten sie später besser zusammen. Ob Käse, Gemüse, Thunfisch oder Tatar – diese Pizzaböden sind abwechslungsreich und Points freundlich.

Zutaten

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Hüttenkäse, bis 5 % Fett

100 g

Mozzarella, gerieben

60 g

Leinsamen

1 EL, geschrotet

Thymian

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Peperoni waschen, entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Eier verquirlen und mit Hüttenkäse, geriebenem Mozzarella, geschroteten Leinsamen, gehacktem Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Teig dünn und rund auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 20 Minuten backen.