Foto Hackbraten aus dem Ofen von WW

Hackbraten aus dem Ofen

12 - 14
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Rindshackfleisch, mager, roh

1000 g

Tomatenmark

2 EL

Ajvar

1 EL, (Paprikapaste)

Paniermehl

3 EL

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

2 TL

Kreuzkümmel

1 TL

Karotten

400 g

Spargel

400 g

Erbsen

200 g

WW Cream Sauce/ Fix für Rahmsauce

2 Packung(en), zubereitet

Wasser

400 ml

Muskatnuss

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch pressen. Hackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Ajvar, Paniermehl und Eiern vermengen. Masse mit 2 TL Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen, zu einem Braten formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Backofen auf mittlerer Schiene 45–50 Minuten backen.
  2. Karotten schälen und im Scheiben schneiden. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und Spargel halbieren. Karotten und Spargel in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Erbsen zufügen und weitere ca. 5 Minuten garen.
  3. Hackbraten aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. WW Cream Sauce nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren, in einen Topf geben und auf hoher Stufe aufkochen. Gemüse abgiessen und mit Muskatnuss verfeinern. Hackbraten in Scheiben schneiden und mit Gemüse und Rahmsauce servieren.