Foto Gebratene Bulgogi-Nudeln von WW

Gebratene Bulgogi-Nudeln

10
Point(s)
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schon gewusst? Bulgogi ist koreanisch und bedeutet „Feuerfleisch“ – da es typischerweise über offenem Feuer zubereitet wird.

Zutaten

Sojasauce

2 EL

Reiswein-Würze, Mirin

2 EL

Chilipulver

1 TL

Zucker braun

1 TL

Sesamöl

1 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Rumpsteak

400 g

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Spinat

200 g

Mie-Nudeln, trocken

180 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Sesamsamen

2 TL

Rapsöl

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Für die Marinade Sojasauce, Mirin, Chiliflocken, Zucker und Sesamöl verrühren und Knoblauch dazupressen. Rumpsteak trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden, mit Marinade vermischen und ca. 10 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Spinat waschen und trocken schleudern. Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgiessen. Sesam fettfrei in einem Wok auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten und herausnehmen.
  3. Rapsöl im Wok oder in einer tiefen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten braten und herausnehmen. Steakstreifen im Bratensatz 2–3 Minuten rundherum braten. Zwiebeln, Nudeln und Spinat in den Wok geben, 2–3 Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bulgogi-Nudeln mit Sesam bestreut servieren.