Foto Curry-Dattel-Bällchen von WW

Curry-Dattel-Bällchen

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
6

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Datteln, getrocknet

3 Stück

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker weiss

1 Prise(n)

Wasser

100 ml, (warm)

Mehl, Halbweissmehl

200 g

Currypulver

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

20 g

Feta, fettreduziert

50 g

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

200 g

Milch, teilentrahmt, bis 1.5% Fett

2 EL

Koriander

1 EL, gehackt, gehackt

Gurke, Salatgurke

1 Stück, mittel

Anleitung

  1. Datteln fein hacken. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. Hefemischung mit Mehl, Curry, Datteln, 1 TL Salz und Margarine zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Curryteig zu 12 kleinen Bällchen formen, kreisförmig nebeneinander mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Curry-Dattel-Bällchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Für den Dip Feta zerbröseln und mit Quark und Milch verrühren. Dip mit Koriander verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Gurke waschen und in Stifte schneiden. Curry-Dattel-Bällchen mit Feta-Koriander-Dip und Gurkensticks verpacken und transportieren.