Foto Bulgursalat mit Hackbällchen aus dem Ofen von WW

Bulgursalat mit Hackbällchen aus dem Ofen

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Bulgur, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie, frisch

½ Bund

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Tomatenmark

60 g

Wasser

100 ml

Paprikapulver

½ TL

Rind, Eckstück, roh

250 g, gehackt

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Quark, Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

1 EL

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Peperoni

1 Stück, klein, gelb

Gurke, Salatgurke

½ Stück, klein

Joghurt, Magerjoghurt, nature, bis 0.5% Fett

125 g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. 1 Msp. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen.
  2. Für den Dip Tomatenmark mit Wasser und Paprikapulver unter Rühren aufkochen und 2–3 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronenschale verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  3. Hackfleisch mit Eigelb, Quark, 1 EL Petersilie, Salz und Pfeffer verkneten. Masse zu 12 Bällchen formen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen ca. 15 Minuten garen.
  4. Peperoni und Gurke waschen. Peperoni entkernen und mit Gurke fein würfeln. Für den Salat Bulgur mit Peperoni-, Gurkenwürfeln, Joghurt, 2 EL Zitronensaft und restlicher Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bulgursalat mit Hackbällchen und Dip servieren.