Foto Kartoffel-Kürbis-Risotto mit Zanderfilet von WW

Kartoffel-Kürbis-Risotto mit Zanderfilet

7
6
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2

Zutaten

Hokkaidokürbis

½ Stück, (ca. 500 g)

Kartoffeln

400 g, festkochend

Zwiebel

1 Stück, klein

Zander, roh

240 g, (2 Filets à 120 g)

Öl, Rapsöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

1 EL, gehackt

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

300 ml, (1 1/2 TL Instantpulver)

Zitronensaft

1 TL

Kurkuma

½ TL

Kreuzkümmel

½ TL

Rahm, Halbrahm, 15% Fett

1 EL

Anleitung

  1. Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Kartoffeln und Zwiebel schälen und mit Kürbis fein würfeln. Zanderfilets abspülen und trocken tupfen.
  2. 1 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel-, Kartoffel- und Kürbiswürfel darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Thymian verfeinern und mit Bouillon ablöschen, bis die Gemüsewürfel knapp bedeckt sind. Kartoffel-Kürbis-Risotto unter Rühren 25–30 Minuten köcheln lassen, dabei regelmässig Bouillon nachgiessen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Zanderfilets darin 2–3 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel- Kürbis-Risotto mit Zitronensaft, Kurkuma, Kreuzkümmel und Halbrahm verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zanderfilet servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten