Foto Bûche de Noël mit Schokolade von WW

Bûche de Noël mit Schokolade

6
Point(s)
Gesamtzeit
2 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
12

Zutaten

Eier, Hühnereier

6 Stück, mittel

Schwarze Schokolade/Zarbitterschokolade

200 g

Rahm, Halbrahm, 15% Fett

2 EL

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

30 ml

Süssstoff, Pulver

15 g

Vanilleschote

5 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mehl, Weissmehl

125 g

Anleitung

  1. Eiweiss und Eigelb der beiden Eier trennen. Die Schokolade im Wasserbad mit Sahne und Milch schmelzen. Vom Herd nehmen, die zwei Eigelb hinzufügen. Eiweiss zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die geschmolzene Schokolade heben. Mindestens 1 Stunde lang kühl stellen und fest werden lassen.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen (Th. 6). Die beiden restlichen Eier trennen. Eigelb mit Stevia und Vanilleessenz schaumig schlagen, bis die Masse hell wird. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Nach und nach unter die Eigelbmischung heben. Mehl hineinsieben. Vorsichtig zu einem gleichmässigen Teig vermischen.
  3. Ein 38 x 28 cm grosses Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig darauf giessen und mit einem Teigschaber glätten. 10 Min. backen, bis der Biskuit leicht Farbe bekommt und aufgeht. Sauberes, angefeuchtetes Tuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Biskuit aus dem Ofen nehmen und darauf stürzen. Backpapier abziehen. Kanten gerade abschneiden.
  4. Füllung aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte davon schnell auf der Platte verteilen, damit der Biskuit nicht zusammenfällt. Biskuit mit dem Tuch eng aufwickeln. Die Rolle mit der Schokoladencreme bestreichen. Die Oberfläche mit einer Gabel anritzen. Noch 1 Stunde kühl stellen.