Conchiglioni mit Spinat und Pinienkernen

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Du findest das Rezepte auch unter „Muschelnudeln mit Spinat und Pinienkernen“.

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Spinat

600 g, (TK)

Teigwaren, trocken

240 g, Conchiglioni

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Schinkenwürfeli, mager

50 g

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

80 g

Ricotta

100 g

Zitronenschale (unbehandelt)

½ TL, gerieben

Pinienkerne

2 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch hacken. Spinat auftauen lassen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Teigwaren nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgiessen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Schinkenwürfeli darin ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebelwürfel und Knoblauch dazugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Spinat zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere ca. 2 Minuten braten. Mit Bouillon ablöschen, Halbrahm und Ricotta einrühren und mit Zitronenschale verfeinern.
  3. Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten. Spinat-Ricotta-Masse in die Teigwaren füllen. Restliche Sauce darübergiessen und mit Pinienkernen bestreuen. Conchiglioni servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten