8 Wege zu weniger Stress

Reduziere den Stress in deinem Leben – mit diesen einfachen Tipps!

Schnelle Methoden zum Stressabbau

 

Ein wenig Stress kann uns motivieren, Dinge geschafft zu kriegen, aber bei zu viel Stress werden die Dinge schnell, nun ja … stressig eben! Während uns wohl allen bewusst ist, dass Stress zu übersteigerten Emotionen wie erhöhter Reizbarkeit und Ärger führen kann, zeigt die Forschung, dass Stress auch zu körperlichen Gesundheitsproblemen wie hohem Blutdruck beitragen kann und sogar bestimmte Alterungsprozesse beschleunigt – Hilfe!

Hier kommen daher acht einfache Strategien, die dir helfen, den Stress bei den Hörnern zu packen und zu besiegen:

 

1. Atme einfach.
 

Richtig gehört! So leicht ist das: Atme ein, als ob du einen köstlichen Duft in dich aufnehmen würdest. Strecke deine Arme anschließend la-a-a-ng über deinem Kopf aus, während du langsam vollständig ausatmest.

 

2. Setze Grenzen.
 

Entscheide, was du tun willst – und wann du es tun willst. Noch besser: Entscheide, was du nicht tun willst, und sag „nein“. Versuche, alle Dinge zu vermeiden, die nur deine Zeit vergeuden oder dich beunruhigen.

 

3. Sei dir klar über deine Ziele.
 

Lege genau fest, was getan werden muss, und plane, wie du die jeweilige Aufgabe intelligent erledigst. Vergiss nicht, dir dabei jedes Mal selbst auf die Schulter zu klopfen, wenn du eines deiner Ziele – ganz gleich wie klein! – erreicht hast.

 

4. Setze dich selbst an erste Stelle.
 

Finde Zeit für dich selbst und versuche, mindestens eine entspannende Sache am Tag zu machen. Unternimm beispielsweise einen Spaziergang oder lies ein paar Kapitel in einem tollen Buch.

 

5. Sei nachsichtig mit dir selbst.
 

Es ist o. k., hin und wieder mal eine Verabredung zum Mittagessen oder einen Termin zu verpassen. Wer erinnert sich daran schon in sechs Monaten oder in zehn Jahren?

 

6. Lass dich unterstützen.
 

Behalte nicht alles für dich. Sprich mit deinen Freunden und deiner Familie über die Dinge, die dir Stress bereiten. Es tut immer gut, sich etwas von der Seele zu reden!

 

7. Nimm dir 5 Minuten Zeit.
 

Mache es dir zur Gewohnheit, hin und wieder deine aktuelle Tätigkeit kurz zu unterbrechen, um den Augenblick wertzuschätzen. Würdige das Wunderbare direkt vor deinen Augen oder gehe raus und fühle die Sonnenstrahlen auf deinem Gesicht. Wenn du dir nur fünf Minuten am Tag Zeit nimmst, um über all die Wunder um dich herum zu staunen, hast du bereits eine gute Methode zur Verfügung, um dein Stressniveau unter Kontrolle zu halten.

 

 

8. Entspannen mit Headspace
 

Als WW Teilnehmer erhältst du Zugriff auf Meditationen und Achtsamkeitstechniken von Headspace. Mit ihnen kannst du in die Welt der Meditation eintauchen, auch bei einem stressigen Alltag.