Spanische Kartoffel-Tortilla

9
5
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Neben Paella zählt die Tortilla zu den Nationalgerichten Spaniens. Wir zeigen Ihnen, wie der Klassiker aus Kartoffeln, Eiern und Zwiebeln gelingt.

Zutaten

Kartoffeln

800 g, geschält und in Würfel geschnitten

Öl, Olivenöl

1 EL

Gemüsezwiebeln

1 Stück, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n), nach Geschmack

Eier, Hühnereier

6 Stück, Gewichtsklasse M

Anleitung

  1. Kartoffelwürfel 10 – 15 min. in Salzwasser garen.
  2. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebeln 4 – 5 min. unter ständigem Rühren andünsten. Zwiebeln in eine große Schüssel. Kartoffeln in einem Sieb abtropfen und mind. 10 min. darin ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C Umluft (bzw. 180 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Eier in die Schüssel mit den Zwiebeln geben und mit einer Gabel schlagen. Kartoffeln und Salz hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen. Kartoffel-Ei-Masse in eine – am besten runde – Auflaufform füllen. Für 20 min. in den Ofen schieben, bis die Tortilla fest ist. Einige Minuten abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.