Gesund leben

Raus aus dem Winterschlaf

5 simple Taktiken gegen den Winterblues

Selbst unter idealen Umständen findet sich schnell eine Ausrede, keinen Sport zu machen oder kein gesundes, leichtes Essen zuzubereiten. Wenn es dann aber auch noch kalt ist und wir in dicken Sweatshirts und warmen Jacken stecken, kann es manchmal noch schwieriger sein, erfolgreich im Plan zu bleiben. Wir haben fünf klassische Winter-Herausforderungen unter die Lupe genommen und einfache, aber effektive Lösungen entwickelt.

 

Problem: Kalte, dunkle Tage ziehen dich herunter und nagen an deiner Motivation

Lösung: Lange, graue und manchmal eintönige Tage sind eine echte Herausforderung in der kalten Jahreszeit. Was hier immer hilft, ist Bewegung. Insbesondere am Morgen kann Bewegung helfen, mit mehr Energie durch den Tag zu kommen. Erlaubt ist, was Spass macht, wie zum Beispiel Schwimmen, Laufen, ein paar Runden auf dem Velo oder auch leichte Gymnastik. Belohnungen wie ein Kinobesuch oder ein paar Wellnessstunden am Abend runden den gar nicht mehr so grauen Tag ab.

 

Problem: Warme, lockere Kleidung ist dein Freund und lädt zur ein oder anderen Snackattacke ein, denn so bald wird dich keiner im Bikini sehen.

Lösung: Winterkleidung muss nicht gross und schlabbrig sein. Schickes körpernahes Layering ist nicht nur angesagt, es sieht vor allem um einiges besser aus als das Oversize-Sweatshirt. Sexy geschnittene Cardigans, Leggings und sogar ein paar kniehohe Stiefel können dich motivieren, auch im Winter am Ball zu bleiben.

 

Problem: Wenn du die Arbeit verlässt, wird oder ist es schon dunkel. Im Sommer hast du noch regelmässig Walking oder Jogging in deinen Feierabend eingebaut, aber die Dunkelheit scheint die perfekte Ausrede für gemütliche Couchabende zu sein.

Lösung: Auch im Winter gibt es genügend Optionen für Bewegung. Gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin kannst du auch in der Dunkelheit walken oder laufen. Reflexionskleidung, ein Handy und natürlich möglichst sichere Strecken solltest du mit einplanen. Wenn du nicht draussen trainieren kannst, sind Fitnessvideos eine gute Alternative. Die gibt es auf DVD und natürlich online. Du bist vielleicht ein nicht ganz so aktives Mitglied im Fitnessstudio? Dann schau dort unbedingt mal wieder vorbei. Vielleicht gibt es neue Kurse oder Kardiogeräte, die du noch nicht kennst.

 

Problem: An die sommerlichen Grillpartys mit magerem Fleisch und frischen Salaten kannst du dich kaum noch erinnern. Zu Hause gibt es momentan eher deftige Eintöpfe und Überbackenes.

Lösung: Viele deiner leichten Grillfavoriten schmecken auch aus einer Grillpfanne oder dem Ofen! Und wenn dir der Sinn nach Suppen und Eintöpfen steht, haben wir eine grosse Auswahl an herzhaften, aber leichten Rezepten für dich.

 

Problem: Die kurzen Tage geben dir das Gefühl, viel weniger Zeit für Planung, Einkäufe und gesundes Kochen zu haben. Daher entscheidest du dich meist für Convenience-Produkte, schnelle Snacks und Lieferdienste.

Lösung: Viele Snacks lassen sich hervorragend vorbereiten und sind dann eine gute Alternative zu Fertigsnacks mit viel Fett und Zucker. Auch wenn es weniger Sonnenstunden als im Sommer gibt, der Tag hat immer noch 24 Stunden. Wenn du deine Wochen- und sogar Wochenendtage planst, hast du einen besseren Überblick und nutzt die Zeit effektiver. Kochen und gemeinsame Zeit mit Freunden und der Familie sollten immer in deinen Kalender passen. Wir wünschen dir viel Erfolg damit!