TV- und Sternekoch Andi Schweiger kocht mit WW

In seiner Kochschule stieß ihn eine Kursteilnehmerin auf das Programm, die vielseitigen Rezepte sowie Kochbücher.
Andi Schweiger im Interview mit WW

Cook mal: WW zu Gast in der Kochschule

 

„Im Kochkurs hatten wir eine Teilnehmerin, die mich immer wieder nach leichteren Alternativen für bestimmte Zutaten oder Zubereitungen fragte“, erinnert Andi Schweiger sich. „Irgendwann kam sie damit heraus, dass sie auch Teilnehmerin im WW Studio gegenüber meiner Kochschule sei und zeigte mir die WW Kochbücher, mit denen sie sich im Vorfeld dort eingedeckt hatte.“ Beim spontanen durchblättern war ich erstaunt über die Vielfältigkeit der Rezeptideen, die professionelle Zubereitung und die tollen Food-Fotos.
„Da habe ich natürlich Lunte gerochen“, berichtet er lachend.

 

Wie der Zufall es wollte

 

Bei einem Kochevent kam kurz darauf durch Zufall der direkte Kontakt zu WW zustande. „Das kam mir dann schon wie ein Zeichen vor“, so Andi weiter. Das Thema hatte ihn seit der Begegnung im Kochkurs ohnehin nicht mehr losgelassen. Zu nachhaltig waren die Eindrücke, die genau zu seinen Werten passten: eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die Verwendung naturbelassener, qualitativ hochwertiger Lebensmittel und der Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe zum Beispiel. Auch wollte er genau der Frage nachkommen, die ihm die Teilnehmerin im Kurs gestellt hatte: Was ist die leichtere Alternative? „Hier zu experimentieren und denen, die ihrem Körper etwas Gutes tun möchten, ein noch besseres und ganz und gar nicht langweiliges Geschmackserlebnis zu ermöglichen – das finde ich spannend“, freut sich Andi auf seine neue Aufgabe. Nur wenige Monate später machen WW und Andi Schweiger gemeinsame Sache. Fans des Programms für einen rundum gesunden Lebensstil und alle, die es werden wollen, dürfen sich auf vielseitige und leckere Rezepte, Ideen, Tipps und Kniffe des Kochprofis freuen, die im Herbst dieses Jahres auch als Kochbuch zu haben sein werden.

10 Fragen an Andi Schweiger

Schweiger: ausgezeichnet mit dem Michelin-Stern

 

Andi Schweiger ist zielstrebig. Mit nur 17 Jahren stand er im Sterne-Restaurant Fallert im Schwarzwald zum ersten Mal mit Sterneköchen an einem Herd. 16 Jahre später hat er im Restaurant Schweiger², das er gemeinsam mit seiner Frau Franzi 10 Jahre lang führte, seinen eigenen Michelin-Stern erhalten. Sein daraus entstandenes Herzensprojekt: die eigene Kochschule im Herzen von München.

 

Liebste Zutat: gute Stimmung

 

Genau wie bei WW kommt es auch Andi nicht nur auf die reine Ernährung an. Sein Erfolgsrezept ist der Spaß an der Sache – auch deshalb passt er so perfekt zu WW. „Schon jetzt hat der Austausch mit WW mich unheimlich inspiriert und wir haben viele Gemeinsamkeiten entdeckt“, so Andi. Recht hat er, verfolgen doch beide Partner über die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Food hinaus auch das Interesse an einer modernen und immer wieder aufs Neue überraschenden sowie zugleich alltagstauglichen Küche und haben facettenreiche Kochbücher veröffentlicht. Also WW Fans und alle, die es werden möchten, aufgepasst: es wird nicht nur ein Kochbuch inspiriert von Andi Schweiger kommen, sondern noch jede Menge mehr von Andis Ideen – regional, saisonal und in jeder Hinsicht lecker und frisch!  

 

Fotocredit Bildmaterial: Stefan Braun