Foto Zwiebelquiche mit Schinken von WW

Zwiebelquiche mit Schinken

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 25 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Zwiebelquiche lässt sich auch stückweise einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Zutaten

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Mehl, Weizenmehl

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

150 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Gemüsezwiebeln

2 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Schinkenwürfel, mager

75 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

2 Prise(n)

Anleitung

  1. 1 Ei trennen. Mehl mit 1/2 Teelöffel Salz vermischen und mit Margarine, Eigelb und 30g saurer Sahne zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minute kalt stellen.
  2. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Gemüsezwiebeln schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel darin anbraten. Frühlingszwiebelringe und Gemüsezwiebelwürfel zugeben, ca. 5 Minuten braten und abkühlen lassen. Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) vorheizen.
  3. Teig zwischen Folie rund ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden. Zwiebel-Schinken-Masse auf dem Teig verteilen. Restliche Eier und Eiweiß mit restlicher saurer Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die Zwiebel-Schinken. Masse geben. Quiche im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen, abkühlen lassen, in Stücke schneiden und in Alufolie gewickelt transportieren. Zwiebelquiche erwärmen oder kalt servieren.