Foto Vegetarisches Thai-Curry mit Tofu von WW

Vegetarisches Thai-Curry mit Tofu

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese exotische Spezialität Asiens hat längst Einzug in unsere Küche gehalten. Leicht nachzukochen, unheimlich variabel und herrlich aromatisch.

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsezwiebeln

1 Stück, in dünnen Scheiben

Knoblauch

2 Zehe(n), zerkleinert

Currypaste

2 TL, rot

Kokosmilch, cremig

400 ml

Fischsauce

2 TL

Paprika

1 Stück, rot, in Stücken

Karotten/Möhren

225 g, (vorzugsweise: Babykarotten)

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

225 g, halbiert

Tofu/Sojakäse

225 g

Thaibasilikum

5 Zweig(e), ein kleiner frischer Bund, grob gehackt

Anleitung

  1. Öl im Wok erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch etwa 1 – 2 min. anschwitzen.
  2. Curry-Würzpaste mit 2 EL Kokosmilch verrühren. Zusammen mit der restlichen Kokosmilch und der Fischsauce in den Wok geben. Zum Kochen bringen. Paprika, Karotten, Bohnen und Tofu hinzugeben. Etwa 15 – 20 min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Gelegentlich umrühren.
  3. Mit Thaibasilikum bestreuen – und servieren.