Foto Tomatensalat mit Lahmacun-Ecken von WW

Tomatensalat mit Lahmacun-Ecken

11
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hefe, trocken

½ Päckchen

Zucker

1 Prise(n)

Wasser

125 ml

Weizenmehl

310 g

Olivenöl

4 TL

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Peperoni, eingelegt in Lake

4 Stück

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rote

Tatar, roh

200 g

Petersilie

2 EL, gehackt

Paprikamark

3 EL

Tomaten, passiert

100 g

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Sumach

½ TL

Cocktailtomaten

125 g, bunte

Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

25 g

Minze

2 EL, gehackt

Balsamicoessig

2 EL, heller

Anleitung

  1. Hefe mit Zucker in Wasser auflösen und mit 300 g Mehl, 2 TL Öl, 60 g Joghurt und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Peperoni in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebeln, Peperoni, Tatar, 1 TL Öl, Petersilie, Paprikamark, passierte Tomaten, Kreuzkümmel, Sumach, Salz und Pfeffer vermengen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf zu einem Fladen ausrollen. Tatarmasse auf dem Fladen verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten backen.
  3. Tomaten waschen und halbieren. Gurke waschen und würfeln. Oliven in Ringe schneiden. Tomaten, Gurken und Oliven mit restlichen Zwiebeln, restlichem Öl, Minze, Essig, Salz und Pfeffer vermischen. Lahmacun in Stücke schneiden und mit Tomatensalat und restlichem Joghurt servieren.