Foto Tagliatelle mit Rinderfiletstreifen und Kürbissauce von WW

Tagliatelle mit Rinderfiletstreifen und Kürbissauce

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
55 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Das ideale Rezept für die Kürbissaison im Herbst und Winter. Besonders praktisch: Die Schale vom Hokkaidokürbis kann mitverzehrt werden!

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Chilischote/n

1 Stück, rot

Hokkaidokürbis

1 Stück

Thymian

2 Zweig(e)

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Rinderfilet

250 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

350 ml, (1 TL Instantpulver)

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, Tagliatelle

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Chilischote, Kürbis und Thymian waschen. Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Kürbis würfeln. Thymian trocken schütteln und hacken. Ingwer schälen und reiben. Rinderfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Für die Sauce 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel, Chiliringe und Ingwer darin ca. 5 Minuten anbraten. Kürbiswürfel dazugeben, mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten garen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Filetstreifen darin 3–4 Minuten rundherum anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Kürbiswürfel aus der Sauce nehmen und restliche Kürbissauce pürieren. Kürbiswürfel zurück in die Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Thymian verfeinern. Nudeln abgießen und mit Kürbissauce und Rinderfiletstreifen servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten