Foto Schaffhauser Bölletünne (Zwiebelwähe) von WW

Schaffhauser Bölletünne (Zwiebelwähe)

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

200 g

Salz/Jodsalz

½ TL

Butter, Halbfettbutter

70 g

Wasser

100 ml

Zwiebel/n

4 Stück, mittelgroß

Öl, Rapsöl

1 TL

Schinkenwürfel, mager

75 g

Speisestärke

1 EL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

300 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Pfeffer

1 Prise(n)

Kümmel

1 TL

Anleitung

  1. Mehl und Salz vermischen, kalte Butter stückweise beifügen und zerreiben, nach und nach kaltes Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten, mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Schinkenwürfel darin andünsten.
  3. Teig rund ausrollen und auf eine mit Backpapier ausgelegte Quicheform (Durchmesser 32 cm) legen, Rand etwas hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Zwiebel-Speck-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Speisestärke mit Frischkäse verrühren, Eier dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Masse über die Zwiebeln gießen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen.