Foto Muschelnudeln mit Spinat-Artischocken-Füllung von WW

Muschelnudeln mit Spinat-Artischocken-Füllung

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

240 g, Muschelnudeln (Conchiglioni)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), grob

Spinat/Blattspinat

200 g, Baby-

Artischockenherzen, in Lake (Konserve)

240 g, Abtropfgewicht

Weiße Bohnen (Konserve)

255 g, Abtropfgewicht, Cannellini-

Olivenöl

1 TL

Knoblauch

3 Zehe(n)

Zitronensaft

1 EL

Mozzarella, gerieben, 45 % Fett i. Tr.

60 g

Tomaten, passiert

400 g

Italienische Kräuter

1 TL, getrocknet

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen. Spinat waschen und trocken schleudern. Artischockenherzen abgießen und hacken. Bohnen abgießen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Knoblauch dazupressen und ca. 1 Minute anbraten. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Bohnen mit Zitronensaft pürieren und mit 30 g Mozzarella unter die Spinatmischung rühren. Artischocken zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 2 Minuten mitgaren.
  3. Tomaten mit Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren und in eine ovale Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) füllen. Muschelnudeln mit Spinatmischung füllen, auf die Sauce setzen und mit restlichem Mozzarella bestreuen. Muschelnudeln im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Backofengrill auf höchste Stufe stellen und ca. 2 Minuten gratinieren. Muschelnudeln mit Pfeffer würzen und servieren.