Foto Koriander-Thunfisch mit scharfem Salat von WW

Koriander-Thunfisch mit scharfem Salat

2 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Achte beim Fisch auf Sushi-Qualität. Frischen Fisch erkennst du an klaren Augen, roten Kiemen und festem Fleisch. Und: Es riecht nicht nach Fisch.

Zutaten

Radieschen

1 Bund

Schalotten

2 Stück

Rucola/Rauke

100 g

Koriander

½ Bund

Ingwer

1 Stückchen

Olivenöl

3 TL

Balsamicoessig

2 EL

Sojasauce

4 EL

Wasabi-Paste

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

2 EL

Thunfisch, roh

4 Filet(s)

Anleitung

  1. Radieschen waschen und in Scheiben hobeln. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Für das Dressing Ingwer schälen, fein reiben und mit 2 TL Öl, Essig, Sojasauce und Wasabi verrühren. Dressing mit Radieschen, Schalotten, Rucola und Koriander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Koriandersaat in einem Mörser zerstoßen. Thunfischfilets abspülen, trocken tupfen und in Koriandersaat wenden. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen,Thunfischfilets darin ca. 2 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander-Thunfisch mit Salat servieren.