Foto Huhn auf thailändische Art von WW

Huhn auf thailändische Art

1
0
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
52 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
7 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Rezept für den WW Dampfgarer. Er eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Gerichten mit wenig oder ganz ohne Fett. Die Gerichte können in der Mikrowelle oder im herkömmlichen Backofen zubereitet werden. Erhältlich im WW Workshop und im WW Online-Shop.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

120 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Ingwer

1 Stückchen, (2 cm)

Koriander

4 Zweig(e)

Zitronengras

1 Prise(n), fein geschnitten

Sojasauce

1 EL

Zuckererbsenschoten

100 g

Paprika

½ Stück, rot

Maiskölbchen, sauer eingelegt (Konserve)

3 Stück

Wasser

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), grün

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch pressen. Ingwer schälen und reiben. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Hähnchenstreifen mit Knoblauch, Ingwer, Koriander, Zitronengras und Sojasauce in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren.
  2. Zuckererbsenschoten und Paprika waschen. Paprika entkernen und würfeln. Maiskölbchen längs halbieren. Gemüse in den Dampfgarer geben, Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dampfgarer schließen und in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 4 Minuten garen.
  3. Hohen Einsatz auf das Gemüse stellen und Hähnchenstreifen samt Marinade daraufgeben. Dampfgarer schließen und in der Mikrowelle bei 600 Watt 2–3 Minuten garen. Huhn auf thailändische Art servieren.