Foto Hokkaido mit Steak-Bulgur-Füllung von WW

Hokkaido mit Steak-Bulgur-Füllung

12
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Darf man Kürbis überhaupt so köstlich füllen? Von uns ein klares ja!

Zutaten

Bulgur, trocken

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Rindersteak

200 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Auberginen

1 Stück, klein

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

1 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Koriander

¼ TL, gemahlen

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

100 ml

Hokkaidokürbis

1200 g

Anleitung

  1. Bulgur mit Brühe aufkochen und ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze quellen lassen. Steak trocken tupfen, Zwiebel schälen, Aubergine waschen und alles in Würfel schneiden.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Steakwürfel darin ca. 3–4 Minuten rundherum braten, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und herausnehmen. Zwiebel- und Auberginenwürfel im Bratensatz ca. 3–4 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen und Bulgur mit Steak würfeln untermischen. Eier mit Milch verquirlen, salzen und pfeffern.
  3. Kürbis waschen, halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Von den Kürbishälften je eine dünne Scheibe abschneiden, damit eine Standfläche entsteht, und Hälften von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und jeweils mit der Steak-Bulgur-Masse füllen. Eiermilch darübergießen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten garen. Hokkaido mit Steak-Bulgur-Füllung nach Wunsch mit glatter Petersilie garniert servieren.