Foto Hähnchensticks mit Kräuter-Paprika-Quark von WW

Hähnchensticks mit Kräuter-Paprika-Quark

7
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Simpel und schnell - aber trotzdem voll im Geschmack!

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Paprikapulver

½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

200 g

Paprika

1 Stück, klein, rot

Magerquark

125 g

Basilikum

1 EL, gehackt

Thymian

½ TL, gehackt

Zucker

1 Prise(n)

Kohlrabi

1 Knolle(n), mittel

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Anleitung

  1. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Für die Marinade Öl mit Paprikapulver verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und längs in Streifen schneiden. Hähnchenstreifen und Marinade in einen Gefrierbeutel geben und gut verkneten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten garen.
  2. Paprika waschen, entkernen, eine Hälfte grob würfeln und pürieren, andere Hälfte fein würfeln. Quark mit Paprikapüree glatt rühren, Paprikawürfel unterheben, mit Basilikum, Thymian und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Kohlrabi und Karotte schälen und in grobe Stifte schneiden. Hähnchensticks mit Kräuter-Paprika-Quark und Rohkost servieren.