Foto Griechisches Schweinefilet mit Reissalat von WW

Griechisches Schweinefilet mit Reissalat

9 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Schweinefilet

500 g

Oregano

3 TL, getrocknet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Langkornreis, trocken

160 g

Salatgurken/Schlangengurken

¼ Stück

Dill

4 Zweig(e)

Knoblauch

1 Zehe(n)

Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

1 Becher, (170 g)

Cocktailtomaten

500 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rote

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

3 Stück

Olivenöl

1 EL

Weinessig

2 EL, Rot-

Rapsöl

1 EL

Anleitung

  1. 2 TL Zitronenschale abreiben und Zitrone in Spalten schneiden. Schweinefilet trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. 1 TL Zitronenschale mit 2 TL Oregano, Salz und Pfeffer verrühren und Schweinefilets darin wenden. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Für den Tzatziki Gurke waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, grob hacken, mit Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Gurke dazu- geben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Joghurt, restliche Zitronenschale, Salz und Pfeffer dazugeben und 15 Sek./ Stufe 3 verrühren. Tzatziki umfüllen, kalt stellen und Mixtopf ausspülen.
  3. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und halbieren. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Für das Dressing getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Zwiebel dazugeben und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. 150 g Cocktailtomaten, Olivenöl, Essig und restlichen Oregano dazugeben und 5 Sek./Stufe 6 zer- kleinern. Reis, restliche Cocktailtomaten und Kichererbsen dazugeben, 15 Sek./Linkslauf/Stufe 3 verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Rapsöl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Schweinefilets darin 5–7 Minuten rundherum braten, ca. 2 Minuten ruhen lassen und in Tranchen schneiden. Mit Reissalat und Tzatziki auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten servieren.