Foto Gratinierter Blumenkohl mit Fleischbällchen von WW

Gratinierter Blumenkohl mit Fleischbällchen

7
7
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Super für die ganze Familie: Kleine chili-scharfe Fleischbällchen auf einem leckeren Kartoffel-Blumenkohl-Gratin.

Zutaten

Kartoffeln

500 g

Blumenkohl

1 Kopf

Chilischote/n

1 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Tatar, roh

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Crème légère

3 EL

Parmesan/Montello Parmesan

40 g

Greyerzer, 45 % Fett i. Tr.

40 g

Speisestärke

1 EL

Cayennepfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln halbieren und in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten garen. Den Blumenkohl in Röschen teilen, und 12 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Chili und Frühlingszwiebeln fein hacken und mit dem Tatar vermengen. Würzen und zu 20 kleinen Bällchen formen. Die Hackbällchen unter häufigem Wenden bei mittlerer Hitze 15 Minuten braten.
  2. Backofen auf 150° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Kochwasser des Blumenkohls abgießen und auffangen. Blumenkohl, Kartoffeln und die Fleischbällchen in eine Auflaufform geben.
  3. In 75 ml des Kochwassers Crème légerè einrühren und köcheln lassen bis sie leicht eindickt. 3 EL fein geriebenen Parmesan und Gruyere dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen. Die Stärke mit 2 EL Wasser anrühren und zufügen. Abschmecken.
  4. Die Sauce gleichmäßig über den Blumenkohl und die Kartoffeln verteilen. Cayennepfeffer und restlichen Parmesan darüberstreuen und im Backofen braun und knusprig backen.