Apfelkuchen

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wie bei Muttern und doch so leicht: Dieser herrlich fruchtige Apfelkuchen wird dich begeistern.

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Zucker

80 g

Vanillezucker

1 Päckchen

Hühnerei/er

3 Stück

Weizenmehl

200 g

Backpulver

2 TL

Äpfel

4 Stück, groß, mürbe (z.B. Boskop)

Zimt

½ TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

2 EL

Mandeln

3 EL, gehackt

Puderzucker

1 TL

Anleitung

  1. Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Eiern cremig rühren. Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen und unterrühren. 2/3 des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26cm) streichen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zimtpulver und Zitronensaft mischen. Apfelspalten auf dem Teig verteilen.
  3. Restlichen Teig mit Milch verrühren, Apfelspalten damit bestreichen und mit Mandeln bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten