Foto Gebackener Kabeljau auf Zucchinistreifen von WW

Gebackener Kabeljau auf Zucchinistreifen

9
8
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Fisch und Kartoffeln – eine klassische Kombination, die immer passt.

Zutaten

Kartoffeln

200 g, Drillinge

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

3 TL

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß, rot

Zucchini

300 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Crème légère

2 EL

Parmesan/Montello Parmesan

15 g, gerieben

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Petersilie

20 g, glatt

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Kabeljau/Dorsch, roh

270 g, 2 Filets

Pfeffer

1 Prise(n)

Brunnenkresse

20 g

Anleitung

  1. Backofen auf 190° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 170° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und 12–15 Minuten abgedeckt in Salzwasser garen. 1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen, klein hacken und ca. 3–4 Minuten anbraten.
  2. Zucchini waschen, raspeln und unter die Zwiebel mischen. Knoblauch schälen, pressen und mit Crème légère und Parmesan unter die Zucchinimischung rühren. Zitronenzeste reißen und Zitrone pressen. Petersilie waschen, trocken schütteln, klein hacken und mit der Hälfte der Zeste zur Mischung geben.
  3. Backblech mit Alufolie auslegen und diese mit 2 TL Pflanzenöl bestreichen. Zucchinimischung in 2 Hälften auf dem Backblech anhäufen.
  4. Kabeljau abspülen, trocken tupfen und jeweils auf die Zucchinimischung legen. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Hälfte des Zitronensafts beträufeln. Im Backofen ca. 12–15 Minuten auf mittlerer Schiene garen. Kartoffeln abgießen, in eine Schüssel geben mit restlichem Olivenöl, restlicher Zeste und Petersilie mischen.
  5. Fisch und Zucchinigemüse auf 2 Teller verteilen und mit restlichem Zitronensaft beträufeln. Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und mit Kartoffeln servieren.