Foto Chinakohlsalat mit Meeresfrüchten von WW

Chinakohlsalat mit Meeresfrüchten

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die besten asiatischen Zutaten und Gewürze gibt's günstig im Asia-Shop. Damit macht Kochen besonders viel Spaß.

Zutaten

Limetten

1 Stück

Sojasauce

2 EL

Schalotten

2 Stück

Garnelen, ohne Schale

350 g

Chinakohl

300 g

Pak Choi

100 g

Sojasprossen (Konserve)

100 g

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Austernpilze

100 g

Koriander

3 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Surimi

170 g

Anleitung

  1. Limetten auspressen und Schale abreiben. 2 EL Limettensaft und 1 TL Limettenschale mit Sojasauce in einer großen Salatschüssel vermischen. Schalotten fein würfeln und zur Sauce hinzugeben.
  2. Garnelen in heißem Wasser kochen, etwas abkühlen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in die Schüssel geben. Vorsichtig ummengen und 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Chinakohl und Pak Choi in feine Streifen schneiden. Paprika und Austernpilze in Streifen schneiden. Koriander hacken. Alle Zutaten in die Schüssel und mit wenig Salz und großzügig schwarzem Pfeffer würzen. Gründlich vermengen und direkt servieren.
  4. Unser Tipp: Wenn Sie keinen Senf- oder Chinakohl finden, können Sie einen anderen knackigen Salatersatz verwenden: Geeignet ist auch eine Mischung aus Eisberg- und Römersalat, zusammen mit fein geschnittenem Weißkohl.