Cheeseburger mit gegrillten Zwiebeln

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
21 min
Zubereitungsdauer
12 min
Garzeit
9 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die leichte Variante des amerikanischen Klassikers: gelingt jedem, schmeckt jedem und kommt einfach immer gut an. Lecker!

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tatar, roh

250 g

Knoblauch

1 Zehe(n), gepresst

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Cheddar/Chester, 50 % Fett i. Tr.

25 g, gerieben

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß, rot, in 4 Scheiben

Öl, Olivenöl

½ TL

Oregano

1 Prise(n)

Brötchen, Hamburger-Brötchen

4 Stück, klein

Tomaten, frisch

1 Stück, in 8 Scheiben

Anleitung

  1. Grill oder Pfanne mit Öl einfetten und anschließend auf mittlere Hitze vorheizen.
  2. Fleisch, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verkneten. Mischung zu 4 Hamburger-Patties formen. 4–5 Minuten pro Seite braten oder grillen. Jeden Burger mit Käse bestreuen und 1 weitere Minute braten.
  3. Währenddessen beide Seiten der Zwiebeln mit Öl einpinseln. 3–4 Minuten grillen, wenden, mit Oregano bestreuen und weitere 2 Minuten grillen.
  4. Burger-Brötchen kurz in der Pfanne oder über dem Grill anbräunen. Wie auf dem Foto mit Fleisch, Tomaten- und Zwiebelscheiben belegen. Heiß servieren.