Foto Brunnenkresse-Papaya-Salat mit Bulgur von WW

Brunnenkresse-Papaya-Salat mit Bulgur

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Brunnenkresse und Papaya machen diesen Salat besonders!

Zutaten

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, Gemüsefond

Chilischote/n

½ Stück, rot

Schalotten

2 Stück

Knoblauch

½ Zehe(n)

Öl, Olivenöl

4 TL

Bulgur, trocken

50 g

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Essig, Weinessig

4 TL, Weißweinessig

Pfeffer

1 Prise(n)

Brunnenkresse

100 g

Radicchio

25 g

Salat, Eichblatt

25 g

Sesam

1 EL

Wasser

1 EL

Honig

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Papayas

75 g

Saft, Limettensaft

1 TL

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

50 g

Anleitung

  1. Fond in einem Topf zum Kochen bringen. Chili waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Schalotten schälen und mit Knoblauch fein hacken. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Chiliringe, Schalotten und Knoblauch darin ca. 2 Minuten glasig dünsten. Bulgur dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Fond ablöschen und mit Lorbeerblatt zugedeckt ca. 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Lorbeerblatt entfernen, 2 TL Essig unterrühren und mit Pfeffer würzen.
  2. Brunnenkresse, Radicchio und Eichblattsalat waschen, trocken schleudern und alles in mundgerechte Stücke zerteilen. Sesam fettfrei in einer Pfanne rösten. Für das Dressing restlichen Essig mit 1/2 EL Sesam, Wasser, restlichem Öl und Honig verrühren und mit Salz abschmecken. Papaya schälen, halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Papaya in feine Streifen schneiden und mit Limettensaft beträufeln. Käse fein würfeln.
  3. Salat mit Bulgur und Dressing mischen und auf 2 Tellern verteilen. Papaya darauflegen, mit Käsewürfeln, restlichem Sesam und nach Wunsch mit Zwiebelringen bestreut servieren.