Beerenkuchen mit saurer Sahne

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Dieser leckere Blechkuchen läßt sich gut mitnehmen und bleibt durch die saure Sahne länger saftig. Ideal als gute Laune-Macher für zwischendurch im Büro.

Zutaten

Beeren

750 g, (frisch oder TK)

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker

130 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

180 ml

Mehl, Weizenmehl

400 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker, Vanillezucker

2 Päckchen

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

140 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

6 EL

Anleitung

  1. Beeren waschen, trocken tupfen und gegebenfalls kleiner schneiden. TK – Beeren gegebenfalls in einem Sieb auftauen lassen. Hefe zerbröseln und mit 1 Teelöffel Zucker in lauwarmer Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemilch hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Salz, 70 g Zucker, Vanillezucker und Ei zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Teig erneut durchkneten, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verstreichen und weitere ca. 15 Minuten gehe lassen. Saure Sahne mit restlichen Zucker verrühren. Teig mit saurer Sahne bestreichen und Beeren darauf verteilen. Beerenkuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten