Bechamel mit Bärlauchnote

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Als klassische Grundsauce findet sie variiert bei vielen Gerichten Verwendung.

Zutaten

Bärlauch

1 Bund, (ersatzweise Petersilie)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 EL

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

200 ml

Zitronensaft

1 TL

Muskatnuss

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Bärlauch waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Margarine in einem Topf schmelzen und Mehl darin hellgelb anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen. Bechamel ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei weiter rühren.
  2. Bechamel mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Bärlauchstreifen unterheben und servieren.
  3. Variante: Sie können die Bechamelsauce auch mit anderen Kräutern zubereiten. Verwenden Sie statt Bärlauch z.B. gehackten Dill oder Basilikum.