Foto Sauerkrautstrudel mit Kräuterquark von WW

Sauerkrautstrudel mit Kräuterquark

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Henglein Frischer Strudelteig (Kühltheke)

1 Packung(en)

Sauerkraut (Konserve)

400 g

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Schinkenwürfel, mager

50 g

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g

Petersilie

1 EL, gehackt

Kümmel

1 TL, gemahlen

Paprikapulver

½ TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Magerquark

250 g

Schnittlauch

1 EL

Mineralwasser

1 EL, mit Kohlensäure

Anleitung

  1. Teig nach Packungsanweisung entrollen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 160° C) vorheizen. Sauerkraut abtropfen lassen. Karotten schälen und raspeln.
  2. Sauerkraut mit Karottenraspeln , Schinkenwürfeln, Frischkäse, Petersilie, Kümmel und Paprikapulver verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Teig mit Sauerkraut-Masse bestreichen, dabei rundherum einen ca. 3 cm breiten Rand aussparen. Seitenränder einschlagen und von der Längsseite her aufrollen.
  4. Strudel mit Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb verquirlen, Strudel damit bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.
  5. Für den Kräuterquark Quark mit Petersilie, Schnittlauch und Mineralwasser verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sauerkrautstrudel mit Kräuterquark servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten