Löffel los! Leichte Suppen für 0 Punkte
Diese 0-Punkte-Suppen schmecken köstlich, machen satt und kosten keine Punkte.
Veröffentlicht 26. Januar 2018

Indische Blumenkohlsuppe

Blumenkohl schmeckt auch abseits vom Gratin und ohne fettige Sauce super! Hier z. B. als Suppe nach indischer Art, mit leichter Curry-Note.

Italienische 0-Punkte-Gemüsesuppe

Voller Geschmack, dank frischem Gemüse und aromatischen Kräutern! Unser Tipp: Bereite die Suppe schon am Vortag zu. Denn aufgewärmt schmeckt sie nochmal doppelt so gut.

0-Punkte-Ratatouillesuppe

Diese Suppe ist ein Klassiker der französischen Küche und nicht erst seit gleichnamigem Film in aller Munde. Denn so einfach Ratatouille scheint, so köstlich ist sie im Geschmack!

Karotten-Joghurt-Suppe mit Estragon

In dieser köstlichen Variation eines alten Klassikers sorgen die Karotten für eine hohe Dosis an Vitamin A, der Estragon wiederum für ein köstliches, nussiges Aroma. 

0-Punkte-Minestrone

Die Minestrone zählt zu den ältesten Gerichten der italienischen Küche und wird in Italien als erster Gang, vor der eigentlichen Hauptmahlzeit, serviert. Wir finden, dass sie auch als Hauptmahlzeit köstlich schmeckt und sättigt.   
 

0-Punkte-Broccolisuppe

Aus 4 Zutaten wird eine köstliche Suppe. Probiere es gleich aus. Wenn du keine Lust aufs Schnippeln hast, dann nimm Blumenkohl und Broccoli aus dem Tiefkühlfach. 

0-Punkte-Kohlsuppe mit Petersilie

Diese Suppe ist der Renner bei unseren Mitgliedern, koche am besten mehrere Portionen und friere sie ein. 

0-Punkte-Kohlrabisuppe

Perfekt geeignet, wenn das Punktebudget mal fast ausgeschöpft ist und man trotzdem noch genießen möchte!

Provenzalische 0-Punkte-Suppe

Teile die Suppe in 4 Portionen auf und friere sie ein. So hast du immer einen Vorrat, wenn der Hunger groß, aber die Zeit knapp ist.