Foto Zwiebelsteakbrötchen von WW

Zwiebelsteakbrötchen

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Das ist doch mal ein richtiges Schmankerl für ´ne richtige Brotzeit - und dazu auch noch figurfreundlich.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Rindersteak

1 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Petersilie

1 TL, gehackt

Schnittlauch

1 TL, in Ringen

Basilikum

1 TL, gehackt

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Salat, Endiviensalat

2 Blatt/Blätter

Brötchen, Weizenbrötchen

1 Stück

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Steak trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Steak darin ca. 4–5 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Steak herausnehmen und in Alufolie gewickelt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Zwiebelringe im Bratensatz kurz anschwitzen, mit Brühe ablöschen und ca. 5–6 Minuten schmoren.
  2. Für die Kräutermargarine Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Margarine verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salatblätter waschen und trocken schütteln. Brötchen aufschneiden und mit Kräutermargarine bestreichen. Steak in Tranchen schneiden. Untere Brötchenhälfte mit Salat, Steaktranchen und Zwiebelringen belegen und mit oberer Brötchenhälfte abdecken. Zwiebelsteakbrötchen servieren.