Züricher Geschnetzeltes

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
5 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Züricher Geschnetzeltes, kann man traditionell mit Kalbsschnitzel zubereiten.

Zutaten

Kalbsschnitzel

360 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Champignons, frisch

400 g

Schalotten

2 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Mehl, Weizenmehl

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantbrühe)

Crème légère

3 EL

Spätzle, trocken

90 g

Petersilie

2 TL, gehackt

Anleitung

  1. Kalbsschnitzel trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzelstreifen darin ca. 3–4 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Schalottenringe und Champignonscheiben im Bratensatz ca. 2–3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Mit Brühe und Crème légère ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schnitzelstreifen in die Pilzsauce geben und nochmals ca. 2–3 Minuten köcheln. Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spätzle abgießen, Züricher Geschnetzeltes mit Spätzle servieren.