Foto Zucchinispaghetti mit Garnelen und Tomaten von WW

Zucchinispaghetti mit Garnelen und Tomaten

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Garnelen auf Zucchini-Spaghetti, sieht nicht nur toll aus, schmeckt auch hervorragend

Zutaten

Garnelen, ohne Schale

350 g, küchenfertig

Knoblauch

2 Zehe(n)

Cocktailtomaten

350 g, bunt

Zucchini

350 g, entspricht 2 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Nudeln, trocken, jede Sorte

150 g, vorzugsweise Spaghetti

Öl, Olivenöl

1 TL

Wein, Weißwein, trocken

80 ml

Crème légère

100 g

Petersilie

4 EL, gehackt

Anleitung

  1. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch hacken. Tomaten waschen und halbieren. Zucchini waschen, mit dem Spiralschneider in Spiralen schneiden, in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Garnelen mit Knoblauch darin 1–2 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und kurz köcheln lassen. Tomatenhälften dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Crème légère verfeinern.
  3. Nudeln abgießen und mit Zucchinispiralen zur Sauce geben. Zucchinispaghetti mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten