Foto Zucchini-Karotten-Kuchen mit Ananas von WW

Zucchini-Karotten-Kuchen mit Ananas

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Durch Zucchini und Ananas wird der klassischen Karottenkuchen noch köstlicher und saftiger. Probieren Sie es aus!

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Zucker

100 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Eier, Hühnerei, Eiklar

1 Stück

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

200 g, in Stücken

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel, geraspelt

Zucchini

1 Stück, mittel, geraspelt

Mehl, Weizenmehl

175 g, gesiebt

Backpulver

2 TL

Zimt

1 TL

Muskatnuss

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

125 g

Puderzucker

40 g

Zitronensaft

1 TL

Anleitung

  1. Ofen auf Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Backform (22 cm Kantenlänge) mit Backpapier auslegen.
  2. Margarine und Zucker mit einem Mixer schaumig schlagen. Nach und nach Ei und Eiweiß unterrühren. Ananas abtropfen lassen, Karotten und Zucchini raspeln und unterheben. Mehl, Backpulver und Gewürze über die Masse sieben und unterrühren.
  3. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. 35–40 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist. In der Form abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Topping anrühren. Frischkäse und Puderzucker mit einem Mixer cremig rühren. Den Zitronensaft dazugeben und das Topping auf den erkalteten Kuchen streichen.

Notizen

Ohne Topping eignet sich der Kuchen auch gut zum Einfrieren.

Jetzt mit meinWW™ starten