Foto Zucchini mit Bulgur-Oliven-Füllung von WW

Zucchini mit Bulgur-Oliven-Füllung

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Du verwendest hier 2 Portionen vom Basisrezept "Pikante Tomatensuppe".

Zutaten

Bulgur, trocken

50 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sumach

1 TL

Zucchini

2 Stück, mittel

Kichererbsen (Konserve)

50 g

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

10 Stück, schwarz

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

40 g

Petersilie

2 EL, gehackt

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Tomaten, frisch

3 Stück, groß

Oregano

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

125 ml

Tomaten, passiert

200 g

Zucker

½ TL

Sambal Oelek

½ TL

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

1 Becher, klein

Zitronensaft

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C). Bulgur nach Packungsanweisung garen. Zucchini waschen, längs halbieren, aushöhlen und dabei einen ca. 1 cm breiten Rand stehen lassen. Die Hälfte des Zucchinifruchtfleisches hacken. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Oliven in Ringe schneiden. Schafskäse zerbröseln. Gehackte Zucchini, Bulgur, Petersilie, Oliven, Kichererbsen, 2 EL Schafskäse, 4 EL Tomatensuppe und Sumach verrühren. Bulgur-Masse würzen. Restliche Suppe in eine Auflaufform (ca. 25 x 35 cm) füllen, Zucchini daraufsetzen, mit Bulgur-Masse füllen und im Backofen 25–30 Minuten backen. Joghurt mit Zitronensaft verrühren, würzen und dazu servieren.