Foto Zitronenrisotto mit Romanesco von WW

Zitronenrisotto mit Romanesco

12
12
12
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
0 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wer keinen Romanesco bekommt, kann auch alternativ Broccoli oder Rosenkohl zum Zitronenrisotto geben.

Zutaten

Schalotten

3 Stück

Öl, Olivenöl

2 TL

Reis, trocken

150 g, unzubereitet, Risotto

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Romanesco

500 g

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Parmesan/Montello Parmesan

40 g, Pecorino

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pfefferbeeren

½ TL, rosa

Anleitung

  1. Schalotten schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Schalottenwürfel mit Reis darin ca. 5 Minuten glasig andünsten. Mit Brühe aufgießen, bis die Reiskörner knapp bedeckt sind. Bei geringer Hitze ca. 25–35 Minuten garen, dabei unter Rühren regelmäßig Brühe nachgießen.
  2. Romanesco waschen und in kleine Röschen teilen. Romanescoröschen ca. 12 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Risotto heben und mitgaren. 1/2 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen.
  3. 1 EL Pecorino hobeln, restlichen Pecorino reiben. Risotto mit Zitronenschale, -saft und geriebenem Pecorino verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenrisotto mit rosa Pfefferbeeren und restlichem Pecorino bestreut servieren.