Foto Zitronenbiskuit von WW

Zitronenbiskuit

6 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein traumhaft leckeres Dessert und den Biskuit kann man super vorbereiten. Es ist ein perfekter Abschluss nach einem leckeren Menü.

Zutaten

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

70 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Weizenmehl

50 g

Speisestärke

1 EL

Backpulver

1 TL

Schlagsahne, 30 % Fett

50 g

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

100 g

Magerquark

250 g

Zitronenschale, unbehandelt

2 TL

Zitronenmelisse

2 Zweig(e)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eier trennen. Eiklar mit 20 g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb mit 20 g Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen.
  2. Eischnee und Mehlmischung abwechselnd unter die Zucker-Eigelb-Masse heben. Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) verstreichen, im Backofen auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten backen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen. Joghurt, Quark, 1 TL Zitronenschale und restlichen Zucker verrühren und Sahne unterheben. Zitronencreme auf dem Biskuitboden verteilen. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, hacken und mit restlicher Zitronenschale auf dem Zitronenbiskuit verteilen. Guten Appetit!