Foto Wirsing-Nudel-Strudel von WW

Wirsing-Nudel-Strudel

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

120 g

Grieß, Weizengrieß, trocken

60 g, Hart-

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Wirsing

½ Kopf, (ca. 300 g)

Öl, Olivenöl

1 TL

Thymian

1 TL, gehackt

Petersilie

1 TL, gehackt

Crème légère

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

175 ml, (1 TL Instantpulver)

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

60 g

Anleitung

  1. Für den Teig Mehl mit 50 g Grieß, Eiern und 1/2 TL Salz verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch hacken. Wirsing putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Wirsing in feine Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel mit Knoblauch und Thymian darin ca. 2 Minuten andünsten. Wirsingstreifen dazugeben und 8–10 Minuten mitdünsten. Wirsing mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie und Crème légère verfeinern.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Arbeitsfläche mit restlichem Grieß bestreuen und Teig darauf rechteckig (ca. 40 x 30 cm) ausrollen. Wirsing darauf verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Teig von der langen Seite her aufrollen und Teigrolle in 12 Scheiben schneiden. Scheiben aufrecht in eine Auflaufform (ca. 26 x 18 cm) setzen. Brühe darübergießen und mit Alufolie abgedeckt im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Mit Käse bestreuen, ca. 15 Minuten im Backofen gratinieren und Wirsing-Nudel-Strudel servieren.