Foto Wirsing-Kassler-Pfanne mit Petersilienwurzel-Meerettich-Püree von WW

Wirsing-Kassler-Pfanne mit Petersilienwurzel-Meerettich-Püree

9
9
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Petersilienwurzel

2 Stück

Kartoffeln

200 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Wirsing

½ Kopf, (ca. 400 g)

WestfalenLand Kasselerlachs

300 g, -steaks

Öl, Rapsöl

1 TL

Gewürz

½ TL, Peppers No. 2

Senf, klassisch

1 EL

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

17 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

4 EL

Tafelmeerrettich

8 g

Anleitung

  1. Petersilienwurzeln und Kartoffel waschen,schälen und grob in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einem mitteren Topf knapp mit Salzwasser bedeckt aufkochen und auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 15 Minuten weich garen.
  2. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Den Wirsing waschen, entstrunken und in ca. 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Kassler waschen, trocken tupfen und ca. 1 cm groß würfeln.
  3. In einer großen Pfanne 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Zwiebel, Wirsing, Kassler und Peppers No. 2 darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit ca. 200 ml Wasser ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln, bis das Wasser auf ca. die Hälfte reduziert ist.
  4. Die Pfanne vom Herd nehmen, Senf und Frischkäse unterrühren, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kartoffel und Petersilienwurzeln mithilfe des Deckels abgießen und im Topf mit den Rührbesen eines Handrührgeräts und 4 EL Milch cremig rühren. Mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken (siehe Tipp). Wirsing-Kassler-Pfanne mit Petersilien- wurzel-Meerrettich-Püree auf Tellern verteilen und servieren.
  6. Tipp: Meerrettich hat einen sehr scharfen Geschmack. Wenn Du diesen Geschmack nicht magst, schmecke das Püree zuerst nur mit einem Teil des Meerrettichs ab und würze anschließend ggf. damit nach.

Jetzt mit meinWW™ starten