Foto Wirsing-Kartoffel-Rouladen von WW

Wirsing-Kartoffel-Rouladen

10
7
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 5 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Du denkst bei Rouladen direkt an Fleisch? Hier wird Wirsing aufgerollt.

Zutaten

Wirsing

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Kartoffeln

200 g, festkochend

Wasser

1 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Pumpernickel

½ Scheibe(n)

Senf, klassisch

1 TL

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Anleitung

  1. Wirsing putzen. Bei 2 Wirsingblättern den Strunk flacher schneiden, Blätter in Salzwasser ca. 2 Minuten vorgaren und abtropfen. Restlichen Wirsing in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln, Karotten und Kartoffeln raspeln. Zwiebelwürfel in Wasser ca. 2 Minuten dünsten und mit 2 EL Brühe ablöschen. Gemüseraspel zufügen und ca. 5 Minuten garen. Pumpernickel zerbröseln, Senf und Ei unter die Masse rühren, salzen, pfeffern. Die Hälfte der Masse auf den Wirsingblättern verteilen, zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.
  2. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit 1 TL Öl fetten und aus restlicher Masse 4 Rösti darauf formen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 30 Minuten backen. Restliches Öl erhitzen und Rouladen darin ca. 5 Minuten braten. Wirsingstreifen zugeben, mit restlicher Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Rouladen herausnehmen und Küchengarn entfernen. Wirsing mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rouladen und Rösti servieren.