Foto Vietnamesischer Nudelsalat mit Roastbeef von WW

Vietnamesischer Nudelsalat mit Roastbeef

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Roastbeef

500 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Nudeln, Reisnudeln, asiatisch, trocken

200 g

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 3 cm)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Karotten/Möhren

4 Stück, klein

Cocktailtomaten

200 g

Fischsauce

1 EL

Sojasauce

1 EL

Koriander

2 EL, gehackt

Minze

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Roastbeef mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Roastbeef darin von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten und herausnehmen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Limettenschale abreiben, Limette halbieren und auspressen. Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Gurke waschen, Karotte schälen und beides in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren.
  3. Roastbeef in schmale Streifen schneiden. Für das Dressing Fischsauce mit Sojasauce, Limettenschale, -saft, Ingwer und Chili verrühren. Dressing mit Nudeln, Roastbeef und Gemüse vermischen. Vietnamesischer Nudelsalat mit Koriander und Minze bestreut servieren.

Notizen

Reisnudeln werden aus Reismehl hergestellt. Die Nudeln sind dünn wie Fäden, daher nennt man sie oft auch Reisfadennudeln. Manchen Sorten wird noch Maisstärke oder Tapiokamehl zugefügt, um die Konsistenz und Farbigkeit zu verbessern.