Foto Versunkener Schoko-Birnen-Kuchen von WW

Versunkener Schoko-Birnen-Kuchen

8
8
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Birnen, frisch

4 Stück, mittel

Zitronen

½ Stück, Schale und Saft

Schokolade, zartbitter

50 g

Mehl, Dinkelmehl

250 g, Dinkelmehl, Type 630

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

130 g, fein

Anis

1 TL, gemahlen

Backpulver

½ Päckchen

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g, weich

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker, Brauner Zucker

80 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Saft, Orangensaft

120 ml

Puderzucker

1 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft 165° C) vorheizen. Springformboden mit Backpapier auslegen.
  2. Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Birnen in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und -schalenabrieb mischen und beiseitestellen. Schokolade fein hacken, mit Mehl, 100 g Haferflocken, Anis und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  3. Margarine mit Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Minuten weißschaumig aufschlagen. Die Eier nacheinander dazugeben und jedes Ei gründlich unterschlagen. Den Mehl-Schokoladen-Mix abwechselnd mit dem Orangensaft kurz unter die Buttermasse rühren. 2/3 des Teiges in die vorbereitete Springform füllen, die marinierten Birnen mit der Wölbung nach oben kreisförmig darauf verteilen und den restlichen Teig darübergeben. Mit den restlichen Haferflocken bestreuen und den Kuchen im Backofen auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
  4. Herausnehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten