Foto Versunkene Amarettopflaumen von WW

Versunkene Amarettopflaumen

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Anstelle der Pflaumen können Sie auch frische Kirschen verwenden - je nach Geschmack und Jahreszeit.

Zutaten

Pflaumen, frisch

450 g, vorzugsweise Eierpflaumen

Amaretto

4 EL

Mehl, Weizenmehl

110 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

300 ml

Vanillearoma

1 TL

Zucker

1 EL

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Puderzucker

2 TL

Anleitung

  1. Geviertelte Pflaumen in Amaretto einlegen (mindestens 30 Minuten). Gelegentlich umrühren. Mehl, Salz, Ei, Milch, Vanillearoma und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Abgedeckt ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eine Auflaufform einfetten oder mit Back-backpapier auslegen. Die Pflaumen durch ein Sieb abgießen, den Saft auffangen. Pflaumen in die Auflaufform schichten; den Teig darüber verteilen. 20–25 Minuten backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist.
  3. Die versunkenen Pflaumen vorsichtig aus dem Ofen heben. Vor dem Servieren mit der Saft-Amaretto-Mischung beträufeln und mit Puderzucker bestreuen - warm servieren.